Grossmeister William C.C. ChenGroßmeister William C. C. Chen, geboren 1935 in der Volksrepublik China, Provinz Chekiang, war Schüler des berühmten Professors Cheng Man-ching.
Großmeister William C. C. Chen, der seit 40 Jahren in Asien, Europa und den USA Tai Chi Unterricht gibt, erwarb sich den Ruf eines unvergleichbaren Praktikers und begeisternden Lehrers dieser alten Kunst der Selbstverteidigung und Meditation.
Heute leitet er eine Schule in New York, die zu einem Anziehungspunkt für Tai Chi Interessierte in der ganzen Welt geworden ist.
William C. C. Chen kommt jedes Jahr nach Deutschland und gibt Workshops in Bremen, Hannover, Köln und Berlin.

_


Luis MoleraSifu LUIS MOLERA
, (1959-2016) in Madrid, begann seine TAI CHI Ausbildung 1980 zunächst bei verschiedenen Lehrern in Deutschland.
Seit 1984 vervollständigte er sein Studium bei dem international anerkannten Tai Chi Großmeister William Chi-Cheng CHEN in New York und in Deutschland. 1989 erhielt er von Meister Chen seine Tai Chi Lehrerurkunde, 1995 das Diplom, die ihn dazu berechtigten, als einer seiner Meisterschüler Tai Chi Chuan zu unterrichten.
Er vertiefte seine Kenntnisse viele Jahre regelmäßig in Taiwan bei der Meisterin Chen Shiu Yao (Rosa Chen) in Waffen-Formen wie Fächer, Schwert und Säbel sowie Chi-kung; Pushing Hands bei Meister Cheng Shean Chih, Meister Chen Zhi Dan und bei anderen Tai Chi Meistern und Lehrern.
Luis Molera führte vom 1989 bis 2002 das Centrum für Tai Chi Chuan in Bremen. Im Mai 2002 wurde der Unterricht in Bremen durch den von ihm mitgegründeten Tai Chi Chuan Bremen e. V. übernommen.
Luis gab auch private Kurse und Seminare in Bremen, beim Tai Chi Chuan Verein und beim Hochschulsport an der Universität Bremen.
Ab 1998 kam Luis Molera auch zu uns nach Hemsbach, um Workshops abzuhalten.

_

Alex HingSifu Alex Hing, geboren 1946 lernte von 1972 – 1983 „Okinawa Shorin Karate“ bei Großmeister Richard Kim in San Francisco. .
Ab 1991 lernte er bei William C. C. Chen in New York Tai Chi Chuan. Seit 1994 gibt er in New York Privatunterricht und unterrichtet in William C. C. Chens Schule in New York.
Er leitet in New York unter anderem: Tai Chi in the Park, gibt Unterricht im „China Institut of America“.
Von 1993 – 1995 nahm er an verschiedenen Push-Hands Wettbewerben in New York teil, wobei er die ersten bis dritten Plätze belegte.
Seit 1999 kommt Alex Hing zu uns nach Hemsbach, um Workshops abzuhalten.

_
_